Mit Sicherheit gut beraten!
SonicWall Cyber Threat Report – Update zur Jahresmitte 2022

SonicWall Cyber Threat Report – Update zur Jahresmitte 2022

Cyberkriminalität ist seit Jahrzehnten ein globales Phänomen.

Für viele war 2022 ein Weckruf: Es gibt keine sicheren Industrien, und es gibt keine sicheren Länder. Cyberkriminalität ist überall.

Doch sie verändert sich. Auf diese Veränderungen reagieren die Sicherheitsexperten auf der ganzen Welt. Sie rüsten sich, ändern Strategien und entwickeln Technologien, um sie dort abzuholen, wo sie sind. Wir setzten uns gemeinsam gegen die Cyberkriminalität ein.

Abb.1.: vom Report Seite 4 – Zusammenfassung Juli 2022

Kleine Ausschnitte vom Cyber Thread Report

In der ersten Hälfte des Jahres 2022 werden weltweit 2,8 Milliarden Malware-Hits verzeichnet, das ist ein Anstieg von 11% zum Jahresbeginn 2021.

Doch woran liegt das?

Basierend auf den gesammelten Daten von SonicWall Capture Labs Threat, haben die Forscher erkannt, dass hinter dem Anstieg von Malware das Kryptojacking und IoT-Malware steckt. Diese sind um 30% gestiegen bzw. seit Jahresbeginn um 77%.

Nach zwei aufeinander folgenden Jahren des Anstiegs, sind im ersten Halbjahr 2022 die Ransomware-Versuche um 23% gesunken.

Seit vier Jahren stieg die Ransomware seit Jahresbeginn stetig zur Jahresmitte an. Doch nicht in den ersten beiden Quartalen des Jahres 2022. Dies ist bemerkenswert, da dies seit 2018 nicht mehr vorkam.

Die patentierte RTDMI-Technologie (Real-Time Deep Memory Inspection) von SonicWall entdeckt in der ersten Jahreshälfte von 2022 so viele unbekannte Malware-Varianten, dass sie dabei neue Rekorde aufstellten.

270.228 nie zuvor gesehene Malware-Varianten im ersten Halbjahr 2022. Im März 2022 entdecken sie 59.259 neue Malware-Varianten, die meisten, die jemals in einem einzigen Monat identifiziert wurden. Zusammen mit Januar und Februar 2022 ist dies eine überdurchschnittliche Erkennung von nie zuvor gesehenen Varianten.

 

Seit der Einführung der RTDMI-Technologie im Jahr 2018 schoss die Zahl der neu entdecken Varianten um 2.079% in die Höhe.

IoT Malware steigt um 77%

Abb.2.: vom Report Seite 29 – deutlicher Anstieg in 2021 im Vergleich zu 2020

Zusammenfassend…

… lässt sich sagen, dass die Cyber-Kriminalität sich weiterentwickelt. Dies macht es für Verteidiger immer schwieriger, sich zu schützen. Die Infiltrationssysteme werden immer gezielter und ausweichender, sodass die Zukunft den Proaktiven gehört, die sich und ihre Netzwerke schützen.

Wir von rococom erkennen die aktuellen Cyber-Trends und möchten Sie und Ihr Unternehmen schützen. Lassen Sie uns gemeinsam einen Weg finden, Ihr Unternehmen vor Cyber-Kriminalität gezielt zu schützen. Lassen Sie uns gemeinsam zu den Proaktiven gehören! Sprechen Sie uns gerne an.

Woher stammen die Daten?

Informationen für das Mitte-Jahres-Update für SonicWall 2022 Cyber ​​Threat Report wurde aus Daten aus der realen Welt erstellt gesammelt durch das SonicWall Capture Threat Network, das sicher überwacht und sammelt Informationen von global Geräte einschließlich:

• Mehr als 1,1 Millionen Sicherheitssensoren in 215 Ländern und Territorien

• Vektorübergreifende, bedrohungsbezogene Informationen, die untereinander geteilt werden SonicWall-Sicherheitssysteme, einschließlich Firewalls, E-Mail Sicherheitsgeräte, Endpoint-Sicherheitslösungen, Honeypots, Inhaltsfiltersysteme und SonicWall Capture Multi-Engine-Sandbox von Advanced Threat Protection (ATP).

• SonicWall-interne Malware-Analyse Automatisierungs-Framework

• Malware- und IP-Reputationsdaten von Zehntausenden von Firewalls und E-Mail-Sicherheitsgeräte auf der ganzen Welt

• Gemeinsame Bedrohungsinformationen aus mehr als 50 Branchen Kooperationsgruppen und Forschungsorganisationen

• Analyse von freiberuflichen Sicherheitsforschern

Zum Download

Hier erhalten Sie alle benötigten Informationen und den gesamten Report zum Download.

Zum Report

Bildquellen:
Titelbild: SonicWall, Mid-Year Update: 2022 SonicWall Cyber Threat Report, Page 1

Beitragsbild: Photo by Joffi on Pixabay

Folgen & teilen

Kontakt

Am Hainebuch 25,
32457 Porta Westfalica

0571 / 97 31 61 9

info@rococom.de

Montags - Freitags 8 - 17 Uhr

Kontaktseite